- Erfolge -

 

 

Hoher Besuch in der Erich-Kästner Grundschule – Schüler*innen und Kultusminister diskutieren über das Recht auf Bildung

 

Als die Schüler*innen der Klasse 4a der Erich-Kästner-Grundschule in Gera Ende Mai einen Brief aus dem Kultusministerium Thüringen erhielten, war die Aufregung riesig. Kultusminister Prof. Dr. Hoff folgte der Einladung der Schüler*innen, um mit ihnen über die Durchsetzung von Kinderrechten und das Recht auf Bildung in Krisen und Konflikten zu sprechen.

Gut, dass die Schüler*innen darauf so Weltklasse! vorbereitet waren. Unter Leitung ihrer Lehrerin Frau Meßerschmidt hatten sie sich bereits seit Beginn des Schuljahres auf diversen Wegen dem Thema Bildung in Krisen und Konflikten angenähert. Dabei wurde die Klasse auch selbst aktiv, sammelte Spielzeug und Schulmaterialien und spendete diese an Kinder mit eingeschränktem Bildungszugang. Ihr Motto dabei: „Auch mit kleinen Initiativen wollen wir einen Beitrag leisten!“. Außerdem beschäftigten sie sich im Unterricht mit dem Film „Kinder des Lichts“, der vom Traum eines Mädchens von einer besseren Zukunft ohne Krieg handelt. Auch die Weltklasse!-Materialien kamen kräftig zum Einsatz.

Kein Wunder also, dass die Schüler*innen der Erich-Kästner-Grundschule in den letzten Monaten zu wahren Kinderrechtsbotschaftler*innen geworden sind. Wir sagen vielen, vielen Dank für das beeindruckende Engagement  und freuen uns, auch weiterhin von Euch zu hören!

 

 

Auszeichnungsveranstaltung:

Die Klasse 4b und Frau Külbel erhielten am 10.03. auf der Osterburg bei Weida eine Auszeichnung. Eine Delegation der Klasse 4b nahm die Anerkennung erfreut entgegen. Im Rahmen einer Ausstellung zum Buch "Der kleine Prinzen" werden die eingereichten Arbeiten der Schüler zum selben Thema öffentlich gezeigt.

Artikel der OTZ zur Projektwoche:

Siegerin im Malwettbewerb des Kinderministeriums

Laura Köhler, aus der Klasse 3c, hat den 1.Platz bei einem Malwettbewerb des Kinderministeriums gewonnen. Die Schüler einiger Klassen malten Flaggen aus Europa und gestalteten dann noch  typische Dinge dieses Landes hinein. Laura ist die Gesamtsiegerin mit ihrer Flagge der Niederlande!

Die Bundesfamilienministerin Manuela Schleswig bekommt regelmäßig Besuch von ausländischen Gästen. Als besondere Geste werden dann kleine Tischfahnen auf die Konferenztische gestellt. Lauras Fahne wird nun als kleine Stofffahne gedruckt und bei Gesprächen auf dem Tisch platziert.

Wir gratulieren Laura ganz herzlich!

Unsere Schule erhält vom Kultusministerium eine Anerkennung für unsere Teilnahme am Projekt "Bewegungsfreundliche Schule".

Dieses Mal haben wir nicht den 1. Platz erreicht, aber wir kämpfen weiter! :)

Herzlichen Glückwunsch Leonie!

Unsere drei 4. Klassen haben sich unter der Leitung ihrer Kunsterziehungslehrerin Frau Külbel vom Otto Dix Bild "Der Hahn" inspirieren lassen und Linolschnitte angefertigt. Anschließend haben sie die gemeinschaftliche Arbeit bei dem Kreativwettbewerb eingereicht und den 1. Platz belegt. Wir freuen uns sehr!

Wir gratulieren unserer Mannschaft zum 2. Platz im Sepp-Herberger-Pokal!

Jakub Karczewski, Tim Seidel, Nils Uhlig, Valentino Oertel, Linus Franke, Hadi Khan, Philipe Pandorf, Umar Shahzad,

Viktor Dahl, Normen Adler, Nam Le Duc Doan

200€ von der Volksbank eG für die „Kästner Kids“

Am 8.06.2016 übergab Filialdirektorin Frau Stefanie Bärthel der Volksbank eG Gera Jena Rudolstadt  in Gera den „Kästner Kids“ der Erich Kästner Grundschule einen Scheck über 200 €. Die Kästner Grundschule fördert ihre musikalischen Talente mit einem modernen Schulchor. Die Volksbank eG honoriert und unterstützt die guten Leistungen unserer Schüler. Wir freuen uns sehr über die Spende, dank der nun ein schon lange geplanter Trainingstag durchgeführt werden kann. Sicherlich reicht das Geld auch noch für die Anschaffung von weiteren Instrumenten.   

2016-05-31 Olaf-Ludwig-Pokal:

Unsere Mannschaft musste sich gegen eine starke Konkurrenz behaupten. Leider hat es dieses Mal nicht für eine Gesamtplatzierung gereicht, aber dennoch erreichten einzelne Schüler hervorragende Leistungen!

  • 2. Platz: Valentino Oertel (m, 2005/05)
  • 4. Platz: Antonia Manns (w, 2005/06)
  • 7. Platz: Linda Zimmermann (w, 2006/07)
  • 7. Platz: Leon Peter (m, 2005/06)

Die Platzierungen aller anderen Schüler könnt Ihr bei eurer Sportlehrerin erfragen.

Bei den Stadtjugendspielen im Schach erreichte Tilda Loos den 1. Platz!! Tilda wir sind sehr stolz auf dich! Eine großer Dank geht natürlich auch an deinen Trainer Herr Kopczak, der seit vielen Jahren erfolgreich Schachtalente an unserer Schule fördert.

Auszeichnungsveranstaltung zum 63. Europäischen Wettbewerb 2016

Am 24.05.2016 fand in Rudolstadt eine Auszeichnungsveranstaltung zum Europäischen Wettbewerb statt. 2500 Schüler aus Thüringen haben sich daran beteiligt. Die Klasse 3a der Erich Kästner Grundschule hat Beiträge dazu abgegeben. Das Thema 2016 war: „Gemeinsam in Frieden leben“.

Die Klasse 3a hat sich im Modul 1 an allen drei Themen mit Bildern und kurzen Texten beteiligt. Nick Metzner ist in dieser Kategorie ein Preisträger.

Er malte eine Bild zum Thema „Alles wird gut“. Es sollte an einem europäischen Märchen gezeigt werden, dass das Gute siegt. Nick ist sehr stolz über seine Auszeichnung. Herzlichen Glückwunsch. 

 

19.05.2016: Heike-Drechsler-Pokal:

Wir haben 2 Pokale gewonnen! Das gab es noch nie!!  :) Einen Pokal erhielt unsere Mannschaft für den 1. Platz und einen Pokal gab es für die größte Leistungssteigerung im Turnier, obwohl wir im vorigen Jahr den zweiten Platz belegt hatten.

 

Jahrgang

Lauf

Weitsprung

Wurf

2004/2005

Valentino Oertel

Julia Behr

Antony Becker (2. Platz)

Elisawetha Veremej (1. Platz)

Nico Streit (1. Platz)

Angelina Nerlich

2006/2007

Viktor Dahl

Hannah Hercher

Finn Henneberg

Franciene und Etienne Schweiger

Jerome Greiner

Linda Zimmermann

2008/2009

Pierre Schüler

Lena Eichler (1. Platz)

Leon Maar (1. Platz)

Anita Coore (3. Platz)

Yanneck Stöcker (2. Platz)

Senara Sowiecki

 

2016-05-18 Auszeichnungsveranstaltung TEAG (44 Bilder)

Unsere Klasse 3a hat sich Gedanken zu einer behindertengerechten Schule gemacht und unser Schulgelände geprüft. Dabei traten 2 Probleme auf: Der Weg zur Turnhalle und der Weg zum Schulgarten sind nicht behindertengerecht. Die Ergebnisse wurden zum Wettbewerb "Ideen machen Schule" eingereicht. Die Schule erhielt zur Behebung der Mängel 1000€ von der TEAG.

 

Unsere Mannschaft erreichte beim Wettkampf "Wer ist der Stärkste" den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

19.04.2916, Tag des Mädchenfußballs:

Unsere Mannschaft erreichte in der AK 9 den 1. Platz und in der AK 11 den 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!

Erfolgreiche Beteiligung am Schreibwettbewerb „Thüringer Buchlöwe 2015“

Im letzten Schuljahr hatte sich die damalige Klasse 4c und einige andere Schüler der Erich Kästner Grundschule am Schreibwettbewerb „Thüringer Buchlöwe 2015“ beteiligt. Das Wettbewerbsthema war: „Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste, was es gibt auf der Welt…“.

Einige Schüler der ehemaligen 4c und Elisaweta Veremej gehören nicht zu den Preisträgern, aber wurden mit ihren Zeichnungen zu den geschriebenen Geschichten für den Abdruck in der Broschüre ausgewählt und erhielten eine Urkunde.

Das sind:  - Elisaweta Veremej 4b

-      Lisa Kriening ehemals 4c

-      Daniel Bogusch ehemals 4c

-      Steven Reich ehemals 4c

-      Josephine Schwarz ehemals 4c

-      Ole Henneberg ehemals 4c

Herzlichen Glückwunsch.

 (11 Bilder)

Wir haben den Thüringer Schulbibliothekspreis bekommen!!!

Das Preisgeld in Höhe von 1.500,00€ werden wir in neue Bücher und Technik für unsere Bibo investieren. :-)

 
Herzlichen Glückwunsch an unseren Schüler Luca Kinski zu dieser tollen Platzierung!!

2015-10-28 Aktionstag Pausenbrot 3a (57 Bilder) 

Im September gab es an der Erich Kästner Grundschule die Aktion zur "Bewegten Pause". Neben der Bewegung als Ausgleich, sollte ein gesundes Pausenbrot in der Frühstückspause auf der Schulbank liegen.
Die Erich Kästner Grundschule ist schon mit dem 4. Aktionstag der Firma Kerrygold "Gesundes Pausenbrot" mit dabei.
Die Firma Kerrygold unterstütze den Aktionstag den die Klasse 3a durchgeführt hat mit 120€.

Die Schüler der Klasse 3a haben sich seit einigen Tagen auf diese Aktion vorbereitet. Zunächst wurden die "5 Sterne eines gesunden Pausenbrotes" erarbeitet. Dazu stellten die Schüler Plakate her. Am 28.10.2015 war dann der Aktionstag "Gesundes Pausenbrot". In kleinen Teams gingen die Schüler der Klasse 3a in alle anderen Klassen und stellten mit dem Plakat die Inhalte eines "5 Sterne Frühstück" vor. Am Ende wurde in einem Quiz abgefragt, was man sich gemerkt hat. Für die 23 Schüler der Klasse 3a und deren Helfer wurde dann eine große Platte mit Obst und Gemüse vorbereitet. Stolz brachten die Schüler die Platten in die Klassen.
Dieser Aktionstag war wieder ein Baustein den Schülern die Wichtigkeit eines guten Schulfrühstücks zu verdeutlichen.

Es wurden noch einige Wiener Würstchen für einen guten Zweck verkauft. Die 60€ gingen an UNICEF. Davon wurden Impfstoff und Moskitonetze  im UNICEF Spendenshop eingekauft.

 

2015-09-29 Crosslauf

Wir gratulieren! :-)

Mia Gerrics

1a

3. Platz

Lena Eichler

2b

1. Platz

Anita Core

2c

3. Platz

Hanni Vetter

2c

4. Platz

Jerome Greiner

3a 3. Platz

Es gab viele weitere Platzierungen in den Top 10. Die Listen bekommen wir erst später.

(5 Bilder)

Artikel der Zeitung "Stadtwerke Meerane" zu den von ihnen gesponserten Wasserboxen:

Am letzten Schultag vor den Sommerferien bekamen wir noch 2 Urkunden. Wir bekamen eine Urkunde für die Teilnahme am Schulgartenwettbewerb 2015 und wir erreichten den 1. Platz beim Wettbewerb der Thüringer Polizei namens "Poli-Pap"!

Sparkassenwettbewerb 2015
Beim diesjährigen Sparkassenwettbewerb erhielten wir eine Urkunde und 60€. Unsere Kinder haben zu dem Thema: "Natur-er-leben 2015" Vogelhäuser und Insektenhotels für unser Schulgelände gebastelt.

 

Vorlesen im Kindergarten
Jedes Jahr am Schuljahresende gehen unsere Erstklässler in die umliegenden Kindergärten und lesen den zukünftigen Schulanfängern vor. Unsere Schüler zeigen stolz, wie gut sie das Lesen gelernt haben und treffen alte Freunde und Erzieher wieder. Auch in diesem Jahr hatten die Kinder wieder viel Spaß dabei.
Schulfest am 01.07.:
Ein ganz großes Dankeschön an die vielen Helfer, die trotz der hohen Temperaturen ausgehalten haben und an die vielen Spender, die uns mit selbstgebackenem Kuchen und vielen anderen Spenden geholfen haben! Vielen Dank an Herrn Reichelt, der die Tontechnik zur Verfügung gestellt hat und moderiert hat. Nach Abzug der Kosten für Roster etc. und für die Pferde verbleiben 723,52€, die der Förderverein zum Wohle unserer/ Ihrer Kinder einsetzen wird.
Mädchenfußball
Unsere drei Mannschaften kämpften sehr erfolgreich und gewannen neben Medaillen auch einen Fußball.
  • Die "flotten" Hexen
    • Josy Schwarz
    • Ayleen Kronz
    • Leonie Brose
    • Cheyenne Nespetha
  • Die "Waldläufer"
    • Nina Gerhardt
    • Nele Muhr
    • Selina Först
    • Aaliyah Bebhardt
  • Die "wilden Hummeln"
    • Fiona Mende
    • Vivien Schröder
    • Eva Zillig
    • Sophie Wiegel
Die Klasse 4c hat den 3.Platz beim Aufsatzwettbewerb Muuvit und Dudenverlag geschafft
Die Klasse 4c hatte sich am Muuvit Bewegungsprogramm beteiligt und ihre Erlebnisse in einem Klassenaufsatz dargestellt.
Dafür gab es einen Klassensatz Sachbücher. Letzte Woche haben wir beim Deutschlandweitem Aufsatzwettbewerb von Duden den 3. Platz belegt. Für unseren Aufsatz erhalten wir einen Klassensatz Grundwissen Deutsch.
Glückwunsch an die Klasse 4c
Hier steht unser Aufsatz.
http://www.muuvit.com/de/news/211
Schreibwettbewerb „Stark mach Geschichten“
Die Klasse 4c hat sich im Ethik und Deutschunterricht mit dem Thema „Mut“ und „stark sein“ beschäftigt. Dazu haben die Schüler zu einem Geschichtenanfang Texte geschrieben. Es ist im Leben nicht immer leicht „stark zu sein“ und Mut zu zeigen und anderen Kindern in schwierigen Situationen zu helfen. In den Geschichten haben die Schüler kleine Geschichten dazu geschrieben. In schwierigen Situationen einzugreifen oder Hilfe holen. Es entstanden viele Geschichten. Es reicht nicht zu einer Veröffentlichung, aber für die Mühe gab es eine Urkunde.
Das hat uns auch „STARK gemacht“.
Klasse 4c

Lesenacht der Erich Kästner Grundschule Gera
Am Freitag, dem 26.06.15, führten die zukünftigen Drittklässler der Erich Kästner Grundschule auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Lesenacht im Schullandheim „Junge Touristen“ in Gera durch. Schon seit einigen Jahren findet diese immer kurz vor den Sommerferien statt und gilt als besonderes Highlight im zweiten Schuljahr. Das Ziel der Lehrer ist es, so die Lesemotivation sowie das Interesse an Büchern zu erhöhen. Am Nachmittag ging es zu Fuß in das Schullandheim. Nach dem Abendbrot machten es sich die Kinder in Kleingruppen am Lagerfeuer gemütlich. Die Schüler bekamen mehrere Märchen zur Auswahl und lasen sich diese gegenseitig vor. Die Gruppe wählte sich ein Märchen aus, das als kleines Theaterstück aufgeführt werden sollte. Mit Masken, Kostümen und selbstgebastelten Utensilien hieß es anschließend „Bühne frei“ und es zeigten sich einige Schauspieltalente! Zu einer Lesenacht gehören natürlich auch das Lieblingsbuch, für das die Schüler eine Buchvorstellung vorbereitet hatten und eine Taschenlampe. Die Kinder stellten sich ihre Bücher gegenseitig vor, tauschten diese, lasen einzeln oder lasen sich gegenseitig vor und der ein oder andere hat so manchen guten Buchtipp erhalten. Fynn- Louis sagte als er ins Bett ging: „Heute werde ich die ganze Nacht lesen, lesen, lesen. Das wird schön!“. Und auch am nächsten Morgen griffen die meisten Kinder zuerst zum Buch und zur Taschenlampe. Wir danken dem Team des Schullandheims „Junge Touristen“ für die herzliche Betreuung und die jahrelange, hervorragende Zusammenarbeit. Eines steht fest- wir kommen wieder!
 
oben von links: Lucas Windmüller, Tom Nagler, David Golev
unten von links: Arne Pelikan, Leon Günther, Tobias Eckert
Wir stellen vor:
Unsere Schülerin Anita Coore errang in der Deutschen Tanzschulmeisterschaft den 3. Platz.
Herzlichen Glückwunsch Anita, eine hervorragende Leistung!!
Juri Wettbewerb 2015 Klasse 4c
Die Klasse 4c hat sich am Wettbewerb der Luft-und Raumfahrtindustrie „Juri“ mit Beiträgen beteiligt. Im Rahmen des Lernplanthemas „Sonne- Mond und Sterne“ sind Power Points, Plakate und Lapbooks entstanden. Wir haben uns mit der Geschichte des Fliegens beschäftigt und mit Lego Raumfahrzeuge und Aliens gebaut. Die Schüler haben sich auf verschiedene Weisen mit dem Thema Sonne, Mond und Sterne beschäftigt. Einen Teil der Produkte haben wir zum „Juri – Wettbewerb“ eingereicht. Unsere Mühe wurde belohnt. Jeder Schüler erhielt eine Urkunde und ein Flugzeugmodell für den Klassenraum.
Auch wenn wir nicht auf dem Siegertreppchen standen, hatten wir viel Spaß.
Die Klasse 4c
 

Wir haben 1. Platz und sind Schachmeister der Stadt Gera!

Ein großes Lob an unsere Schachspieler! Wir sind stolz auf euch!!! :-)

Viele weitere Schachurkunden hängen im Schulhaus.

Wir haben den Pokal verteidigt und sind wieder Rechenmeister der Stadt Gera!

Ein großes Lob an unsere besten Rechner! Wir sind stolz auf euch!!! :-)

Aktionstag "Grüne Klasse" in Ronneburg
Ausgewählte Schüler unserer 3. und 4. Klassen konnten mit Frau Strauß am Aktionstag "Grünes Klassenzimmer" in Ronneburg teilnehmen. Die GERAER BANK eG hat auch in diesem Jahr die Aktion wieder mit den Bustransfers, freien Eintritt usw. unterstützt. Es hat jede Menge Spaß gemacht und Herr Winterstein war ein super "Trainer" für die 1,5 h! Die Eindrücke der Kinder waren sehr positiv . :-)
Olaf-Ludwig-Pokal: Unsere Schule wurde Pokalsieger der Klassenstufe 4!
Eine super Leistung! Wir gratulieren euch!!! Die Teilnehmer und die Werte finden Sie am Ende der Fotos.
Das Projekt Muuvit – Bewege dich!
Die Klasse 4c hat sich im Januar und  Februar 2014 an einem Bewegungsprojekt beteiligt.
Die Schüler haben 30 Tage lang ihre Bewegungsphasen dokumentiert. Für 10 Minuten zusammenhängende Bewegung gab es ein „Bewegungskreuzchen“. Dann wurden die Bewegungspunkte täglich zusammengezählt und als Klassenergebnis gezählt. Für die Bewegungskreuze hat sich die 4c auf einer virtuellen Karte durch Europa bewegt. Die vielen Bewegungspunkte haben uns fast ganz Europa „durchwandern“ lassen. Später wurde im Heimat –und Sachkundeunterricht einige Länder in Europa genauer „unter die Lupe“ genommen. Die Schüler konnten in dem Projektzeitraum aktiv und bewusst ihr tägliches „Bewegungsmuster“ erkennen. Da alles noch zusammengezählt wurde, war es für die Klasse eine „große gemeinsame Reise“ durch Europa geworden.
Zum Abschluss hat Vanessa einen Klassenaufsatz über das Projekt geschrieben und es gab eine Urkunde. Vom Dudenverlag gab es einen Klassensatz Sachbücher.
Vielen Dank für diese Initiative Klasse 4c
Goldener Spatz 2015 – Die Filmpatenschaft der Klasse 4 c –
Die Klasse 4c hatte sich im Mai intensiv mit der Filmpatenschaft mit dem Film „Der Streuner“ beschäftigt.
Am 1. Juni 2015 war es endlich soweit und die Klasse 4c durfte im UCI „ihren“ Film auf einer großen Leinwand sehen und dem Tontechniker des Films viele Fragens stellen. Dann haben wir uns gemeinsam unsere Arbeiten zu dem Film angeschaut.
Es war ein interessanter Nachmittag und die Schüler der Klasse 4c hatten viel Spaß mit der Arbeit an der Filmpatenschaft. Sich intensiv mit einem Filminhalt zu beschäftigen, ist sehr interessant.
Danke an die Organisatoren des Goldenen Spatzes
 
Goldener Spatz 2015 – SPIXEL Preisverleihung
Die Arbeitsgruppe „Trickboxx“ hat während unserer Projekttage Schuljahr 2013/2014 den Trickfilm „Die kleine Eule“ hergestellt. Dieser Film wurde für den SPIXEL Wettbewerb eingereicht und gehörte zu den drei nominierten Filmen in der Kategorie Trickfilm.
Am 02.Juni 2015 war dazu die Preisverleihungsveranstaltung. Viele junge Filmemacher saßen gespannt in einem Kinosaal im UCI. Die Projektgruppe wurde von Lucas und Linus vertreten, da die restlichen Projektgruppenmitglieder im Schullandheim waren. Unser Film  gewann leider keinen SPIXEL, aber wir wurden unter vielen Filmen in die engere Auswahl genommen. Das ist doch schon ein großer Gewinn.  Herzlichen Glückwunsch an die Projektgruppe und Frau Mahrholdt!

 (22 Bilder)

 

Heike Drechsler Pokal:
Unsere Schüler erreichten einen hervorragenden 1. Platz im Staffellauf und einen 2. Platz als Mannschaft. Gratulation von uns! Wir sind stolz auf euch. Leider hielt die OTZ in ihrer Überschrift nur die Bergschule für erwähnenswert, die  in der Mannschaftswertung den 1. Platz erreichte, aber im Staffellauf nur den Platz 5 belegt hat..

27.05.2015: Beteiligung am Weltrekordversuch

Die Klasse 3c, 4c und die Lerngruppe b haben sich an einem Weltrekordversuch beteiligt. Das Thema war: „Mein Weg zur Schule“. Die Schüler sollten ihren täglichen Weg zur Schule malen. Aus diesen Bildern wird der längste, bunteste und einmaligste Videofilm aller Zeiten produziert. Die Schüler kommen zu Fuß, mit dem Auto der Eltern oder Straßenbahn zur Schule. Wir haben uns mit ca. 60 Bildern an dem Rekordversuch beteiligt.

 

Filmpatenschaft der Klasse 4c

Die Klasse 4c hat eine Filmpatenschaft für einen Film übernommen. Dieser Film läuft im Programm des Medienfestivals „Goldener Spatz“. Bei einer Filmpatenschaft „kümmert“ und „beschäftigt“ man sich mit einem Film und dessen Inhalt sehr intensiv. Wir werden unseren Film auch beim Festival besuchen. Dort können wir dann auch dem Regisseur unseres Films Fragen stellen. Wir haben unseren Film angeschaut und zunächst ausführlich darüber gesprochen. Dann haben wir uns mit einigen angesprochenen Themen im Film z.B. Freundschaft, Umgang mit Waffen u.a. intensiv beschäftigt. Wir haben viel diskutiert und Plakate oder Lapbooks angefertigt. Da unser Film ein trauriges Ende hat, haben wir ein anderes Ende gemalt oder mit Playmobilfiguren fotografiert. Wir hatten viel Spaß in mehreren Stunden mit unserem Film zu beschäftigen. Danke an den Goldenen Spatz

Die Klasse 4c

Die Arbeit der Klassensprecher im Schuljahr 2014/2015

Am Schuljahresanfang haben die 3.und 4.Klassen in den Klassen in einer demokratischen Wahl einen Klassensprecher und einen Stellvertreter gewählt. Die Klassensprecher und Stellvertreter trafen sich einmal im Monat zu einem  gemeinsamen Treff. Dort wurde über die Sorgen der Schüler gesprochen, es wurden Plakate erstellt zu den Toilettenregeln, Regeln für die Schüleraufsicht besprochen, Stationen für das Schulfest überlegt und Probleme des Schulalltags besprochen. Im Juni wird es einen Trainingstag der Klassensprecher und Stellvertreter geben. Am Vormittag werden sich die Klassensprecher mit dem Thema „Demokratie“ und Wahlrecht beschäftigen. Dann wird geübt zu einem Thema zu argumentieren. Am Nachmittag geht es in den Kletterpark. Diese Aktion wird vom Schulförderverein der Schule unterstützt. Damit bedankt sich die Erich Kästner Grundschule bei den Klassensprechern und Stellvertretern für die engagierte Arbeit im Schuljahr 2014/2015.

AOK Theater

Die Klassen 3c und 4c waren am 24.04.2015 im KuK in Gera zu einem besonderem Theaterstück. Das AOK Theater führte in Gera als letzte Station das Stück „Henrietta und die Schatzinsel“. Es ging um das Thema Freundschaft und die Feststellung „Freunde sind ein großer Schatz“. Es war eine unterhaltsame Stunde für die Schüler.

Die Klasse 4c hat sich an dem Kreativwettbewerb beteiligt. Es wurden Bilder gemalt zum Thema: „Ein Tag ohne Termin und Schule.“

Innerhalb von zwei Tagen bekamen die Schüler eine Belohnung von der AOK. Jeder Schüler erhielt eine Hörspiel -CD zum Theaterstück. So kann jeder noch einmal in Ruhe noch einmal das Theaterstück hören und sich „eigene Bilder“ im Kopf machen.

 

Beteiligung am Wettbewerb der Sparkasse Gera - Greiz:


In diesem Schuljahr hat sich die Erich Kästner Grundschule kreativ und mit vielfältigen Beiträgen am Wettbewerb der Sparkasse Gera- Greiz beteiligt. Das Thema in diesem Jahr war: "Natur auf dem Schulhof". Es ging diesmal um eine aktive Gestaltung des Schulhofs oder des Schulgartens auf dem Schulgelände. Die 3.und 4. Klassen haben sich fächerübergreifend mit dem Thema Insekten beschäftigt. Die Schüler haben für den Schulgarten im Werkunterricht Insektenhotels, Nistkästen und ein Käferhotel aus Holz gezimmert. Diese praktischen Dinge wurden im Schulgarten aufgestellt bzw. aufgehängt. Die Insektenhotels bieten vielen Insekten einen Schutzraum und die Schüler können das Leben in einem Insektenhotel beobachten. Der Förderverein der Schule hat das Projekt finanziell unterstützt.
Alle Projektarbeiten wurden dokumentiert und bei der Sparkasse Gera- Greiz eingereicht.
Wir hoffen, unser Projekt kommt bei der Jury gut an. :-)

6. März 2015: Wettkampf Athletik
Wir gratulieren unserer Mannschaft zur erfolgreichen Teilnahme am Wettkampf Athletik! Insbesondere Hannah Hercher zur Goldmedaille (Mädchen, Klassenstufe 3) und Finn Henneberg zur Bronzemedaille (Jungen, Klassenstufe 3)!
Hervorragender 7.Platz bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften errungen
 
Vom 26.04.- 29.04.2015 fanden die Deutschen Schulschachmeisterschaften in Friedrichroda statt.
Adrian Aniol, Anna-Sophie Gerber, Philipp Bärthel und Nico Müller vertraten unsere Schule und damit auch unser Bundesland Thüringen, da sie am 08.03.2015 Thüringer Meister von über 80 Mannschaften in Erfurt geworden sind.
Das Teilnehmerfeld bestand aus ca. 370 Kindern, denn aus jedem Bundesland konnten die 4 besten Mannschaften gesandt werden.
 
Sie haben an 4 Brettern um jeden Punkt gekämpft und kein Spiel verloren gegeben. Nur das letzte Spiel gegen den späteren Sieger des Turniers wurde nach hartem Kampf mit 1:3 verloren. Am Ende zählten die Mannschafts-/Brettpunkte und sie konnten einen hervorragenden 7.Platz von 66 Mannschaften erringen.
Es war ein einmaliges Erlebnis für unsere Schüler bei einer Deutschen Meisterschaft dabei gewesen zu sein und gegen die besten Spieler der Grundschulen in Deutschland sein Können zu zeigen.
Als Auszeichnung und Erinnerung erhielt jedes Kind bei der Siegerehrung einen Pokal!
Wir bedanken uns ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung des Fördervereins mit einem Zuschuss über 200€ für die Fahrt- und Unterkunftskosten und bei der Schulleitung für die Freistellung der Kinder vom Unterricht.
 
Stefanie Bärthel
 
Wir gratulieren unserer Mannschaft und unserem Trainer Herrn Kopczak (auch im Auftrag des Schulamtes Ostthüringen) ganz herzlich! Eine großartige Leistung!!! Ein herzlichen Dank an Frau Bärthel, für die Unterstützung unseres Teams.
29.04.2015: Beteiligung am Wettbewerb „Beschützer der Erde“ – Themenbereich Ozeane

Die Klasse 4c hat sich am Wettbewerb „Beschützer der Erde“ im Herbst 2014 mit von den Schülern gestalteten Plakaten beteiligt.

Zunächst haben die Schüler sich sehr intensiv mit der Gefährdung der Ozean beschäftigt. Durch die Überfischung und die Verschmutzung der Ozeane ist der Lebensraum Meer stark gefährdet. Viele Tierarten im Meer sind vom Verschwinden bedroht. Auch wenn wir keinen Preis gewonnen haben, sich mit einem Thema und aktuellem Problem unserer Zeit zu beschäftigen, ist sehr wichtig. Nur wenn man sich intensiv mit einem Thema beschäftigt und sich Wissen aneignet, kann man sich bewusster für den Schutz der Umwelt einsetzten und vielleicht auch einen eigenen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Uns hat es viel Spaß gemacht. Die Klasse 4c

15.04.2015, Besuch im SRH Wald – Klinikum:
Die Klasse 4c besuchte am 15.April 2015 das SRH Wald –Klinikum in Gera. Es war der Auftakt und die Lerngruppen der Erich Kästner Grundschule werden in den nächsten Wochen auch das Klinikum besuchen. Die Schüler waren sehr aufgeregt und freuten sich auf diesen Besuch. Die zwei Stunden waren auch schnell herum. Zunächst wurde die Kinderstation besichtigt. Die Schüler durften sich ein typisches Krankenzimmer anschauen. Eine Ärztin nahm sich viel Zeit und erklärte die Organe an einem Modell ausführlich. Es wurde gezeigt, wie man den Blutdruck misst und die Schüler durften sich mit einem Stethoskop gegenseitig den Herzschlag abhören. Dann ging es zu den jüngsten Kindern im Klinikum. Auf der Säuglingsstation durften die Schüler zwei Babys bestaunen. Man stellte fest: „So winzig waren wir auch einmal?“.
Dann ging es durch viele Gänge in die Notaufnahme. Dort nahm sich ein Arzt viel Zeit, den Schülern die vielen Geräte zu erklären und auch mal vorzuführen. Jenny bekam am Ende einen Gipsverband angelegt. (Aber ihr geht es gut und am Ende wurde er wieder entfernt.)
Zum Schluss gab es in der Krankenhauskantine noch eine Stärkung. Vielen Dank an das SRH Klinikum, an die Abteilung der Kinderstation und an die Ärzte. Es war ein interessanter Vormittag. Die Lerngruppen können sich auf diesen Besuch freuen.

 

30.03.2015, "Demokratisches Handeln":
Die Erich Kästner Grundschule hat sich zum zweiten Mal an der Ausschreibung für das Förderprogramm „Demokratisches Handeln“ beteiligt. Die Erich Kästner Grundschule legt großen Wert auf die Entwicklung der Demokratie- Erziehung. Die Schüler sollen sich in die Entwicklung ihrer Grundschule eingebunden und angenommen fühlen. Neben der Schüleraufsicht und dem Engagement der Kidshelfer – Streitschlichter, arbeiten die Klassensprecher engagiert und mit guten Ideen an der Schulentwicklung mit.
Die Klassensprecher werden am Anfang des Schuljahres in den 3. und 4. Klasse von den Mitschülern ihrer Klassen in einer demokratischen Wahl gewählt. Monatlich treffen sich die Klassensprecher zu Besprechungen. Hier können Sorgen angesprochen werden, Regeln werden besprochen oder Aktivitäten in der Schule werden geplant. Dieses Engagement der Klassensprecher wurde in der Ausschreibung „Demokratisches Handeln“ vorgestellt. Die Erich Kästner Grundschule wird sich an der nächsten Ausschreibung wieder beteiligen und die Arbeit der Klassensprecher vorstellen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Ayleen Kronz aus der Klasse 4c hat bei dem 45. Internationalen Jugendwettbewerb der Geraer Bank gewonnen. 196 Kinder und Jugendliche aus neun Schulen der Region Gera haben sich daran beteiligt.

Ayleen Kronz hat mit ihrem Bild den ersten Platz bei den dritten und vierten Klassen gewonnen im Bereich der Region Gera.

Herzlichen Glückwunsch an Ayleen

Das Bild von Ayleen geht jetzt noch an die Landesjury. Wir drücken dir die Daumen.

siehe Artikel OTZ vom 03.03.2015 und Allgemeiner Anzeiger vom 08.03.2015

  

Am 10.03.2015 war Herr Musafiri aus Burundi (Muttersprache Französisch) bei unseren Französischklassen und unserer Französischlehrerin Frau Dressel zu Besuch. Er zeigte sich hinterher von dem Interesse und den Fragen der Schüler sehr beeindruckt.

Wir sagen "Danke" für den Besuch!

Grandioser Sieg bei den Schulschach-Meisterschaften der Grundschulen am  08.03.2015 in Erfurt

4 Schüler und Schülerinnen  vertraten am Sonntag, 08.03.2015, gemeinsam mit den 2 Trainern und Mannschaftsbetreuern Rüdiger Kopczak und Roland Fietsch, unsere Schule bei der Schulschach-Meisterschaft der  Thüringer Grundschulen in Erfurt. Aus allen Regionen unseres Freistaates waren insgesamt 87 Vierermannschaften am Start, um ihre Landesmeister und Qualifizierten für die  Deutsche Schulschach-Meisterschaften 2015 zu ermitteln.

In sieben spannenden Runden im Schweizer System wurde über 6 Stunden hart um jeden Mannschafts- und Brettpunkt gekämpft.

Die Mannschaft mit Adrian Aniol (Mannschafts- und Brettbester mit 7 Punkten aus 7 Partien!), Anna-Sophie Gerber, Philipp Bärthel und Nico Müller führte nach 5 gewonnen Runden ungeschlagen mit 2 anderen Mannschaften das Spitzenfeld an. Nun mussten neben Kampfgeist auch starke Nerven gegen die Spitzenteams gezeigt werden. Mit den folgenden 2 Unentschieden konnte der Sieg errungen werden und damit auch die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft Ende April!!!

Jeder Spieler nutzte die Chance seine Strategie beim Gegner anzuwenden, um wertvolle Mannschaftspunkte zu erzielen und hatte seinen Erfolg!

Im Anhang finden Sie eine Auswahl von Fotos unserer tollen Teams!

Stefanie Bärthel

 

Auch wir gratulieren ganz herzlich zum 1. Platz und freuen uns mit unseren Schülern! Wir sind stolz auf euch!!!

Vorlesewettbewerb der 3.und 4. Klassen am 23.02.2015

  • Vorlesekönigin der 3. Klasse ist Jasmin Hildebrandt Klasse 3b

  • Vorlesekönig der 4. Klasse ist Moritz Büttner Klasse 4a

Moritz Büttner wird die Erich Kästner Grundschule beim Vorlesewettbewerb der Grundschulen von Gera vertreten.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Lesevorträge der anderen Teilnehmer !

Gera, den 23.02.2015

  

Heureka! Wettbewerb im Herbst 2014

Es haben sich 28 Schüler an diesem Wettbewerb beteiligt. Wir haben auch Landessieger von Thüringen!

Landeswertung Thüringen 3. Klasse:

  • 1.Platz Niklas Hoffmann

  • 2. Platz Valetino Öertel

Schulwertung 3.Klasse:

  • 1.Platz: Cedric Teller

  • 2.Platz: Lisa Bohm

  • 3.Platz: Tayler Knopf

Landeswertung Thüringen 4.Klasse:

  • 1.Platz: Steven Reich

Schulwertung 4.Klasse:

  • 1.Platz:Moritz Büttner

  • 1.Platz: Vincent Stroh

  • 2.Platz: Lucas Beer

  • 3.Platz: Felix Schön

Herzlichen Glückwunsch!

Der nächste Heureka! Schülerwettbewerb findet am 22.April 2015 statt. Das Thema ist „Weltkunde“. Bis zum 17.März 2015 können die Teilnahmegebühr von 2,50€ bei Frau Meßerschmidt abgegeben werden. (siehe Elternbrief vom 23.02.2015)

 

Preisverleihung - 10. FILMthuer:
Unsere Schule erreichte in drei Kategorien den 2. Platz! Herzlichen Glückwunsch an alle kreativen Köpfe für diese tolle Leistung!
    
 
18.11.2014, "KOMPASS- Kinder und Jugendmedienpreis 2014":
Unsere Schule hat sich mit unserer Projektwoche "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." für den Kinder- und Jugendmedienpreis "KOMPASS" der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) beworben.
Wir haben in der Kategorie "Bestes Medienprojekt mit Kindern bis 10 Jahre" gewonnen!
Die Preisverleihung wird am 2. Dezember 2014 um 15.00 Uhr im Zeiss-Planetarium Jena stattfinden. Es werden 2 Busse gestellt und 70 Kinder und 6 Betreuer dürfen mitfahren!
10.11.2014, Urkunde der Unicef für die Klasse 4c

29.10.2014, SRH "Schülerpreis Gesundheit 2014": Wir haben gewonnen!

Der Preis ist mit insgesamt 5000€ dotiert, die zu gleichen Teilen an die GS Langenberg und an uns gehen. Wir wollen von unseren 2500€  Hofpausenspielzeug (Bewegungsspiele) und Maßnahmen zur gesunden Ernährung bezahlen.

22.10.2014: „Das ist unser Löwe“
Die Klasse 4c hatte sich im letzten Schuljahr am Wettbewerb der Stadt Gera „Das ist unser Löwe“ beteiligt.
Die Klasse 4c hat den 3.Platz bei den Grundschulen belegt. Der Gewinn wurde am 29.09.2014 im Rathaussaal von der Oberbürgermeisterin an die Klasse 4c übergeben. Die Klasse 4c hat Jahreskarten für den Tierpark Gera im Wert von 240€ erhalten. Jetzt können wir unsere Löwen im Tierpark sehr oft besuchen.
In den Arcaden sind im Zeitraum vom 13. – 25.10. „die Löwen“ der Klasse 4c ausgestellt.
Grit Meßerschmidt, Klassenleiterin der 4c
21.10.2014: Zwei-Felder-Ball Turnier
Unsere Mannschaft erreichte nach einem harten Kampf in unserer Turnhalle einen tollen 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler!!
02.10.2014: Unser Schüler Philipp Bärthel belegte beim Tischtennisturnier den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch Philipp!

11.09.2014: Unsere Inlineskater erhielten einen Pokal für den 3. Platz "Beste Teilnehmerzahl". Wir freuen uns!

Am 16.09.2014 sind 50€ durch den Verkauf der Wiener zusammengekommen.

Danke an alle Käufer.

Die Klasse 4c hat bei UNICEF 54€ ausgegeben.

Es wurden gekauft für Kinder die derzeit in Flüchtlingslagern leben:

  • 1 Fußball 5€

  • Mikronährstoffpulver 300 Tütchen 9€

  • Tetanus –Impfstoff 620 Dosen 35€

  • 1 Moskitonetz 4€

Danke

Lebenshilfe Journal Ausgabe 02-2014:

 

- Erfolge älteren Datums finden Sie in unserer Schulchronik. -