Europaschule:
      Arbeit mit Lego und Playmobil
     Projekt Erasmus+
      Unterrichtsbeispiele (in Englisch)
      Zum gemeinsamen Blog
      Zu Mrs. Hoffmanns diary
Medienschule:
     Medienarbeit
     Schulbibliothek
Weitere Projekte:
     Kidshelfer (Aufsicht)
     Kästner-Kids (Schulchor)
     Seniorpartner in School e.V.

Unser Leitbild:

 

„Miteinander und füreinander

lernen und leben“

 

Das bedeutet für uns: Durch lebensnahen und individuell gestalteten Unterricht mit verschiedenen Unterrichtsformen wollen wir die Freude am Lernen wecken und erhalten, sowie die notwendigen Kompetenzen entwickeln, um den Anforderungen des zukünftigen Lebens gewachsen zu sein.

 


 
1. Bilder aus unserem Schulalltag:

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.


 
2. Unser Schulprofil als Grafik:


3. Unser Schulprofil als Zeitleiste:

2017
Unsere Schule erhält den Titel "Europaschule"
2015
Das Kultusministerium beendet das Pilotprojekt "Personalbudget"
(Schule kann Honorarkräfte selbst einstellen)
2014 Erasmus+ "Creating Tomorrows Schools Today" (2014 bis 2017)
Auflösung der Jahrgangsgemischten Klassen wegen zu geringer Personalzuweisung
2013
Senior in School
(SiS e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit den Mitteln der Mediation den Kindern und Jugendlichen in den Schulen bei Konfliktlösungen zu helfen. Mit Seniorpartner als Mediator werden Kinder angeleitet ihre Konflikte gewaltfrei zu lösen und dabei ihre persönliche und soziale Kompetenz zu stärken.)
2010 Generalsanierung und Umbau unserer Turnhalle
2009
Teilnahme am Pilotprojekt "Personalbudget"
(Schule kann Honorarkräfte selbst einstellen)
2008

 

Teilnahme am Projekt "Eigenverantwortliche Schule"
(Externe Qualitätsüberprüfung)
Einführung des "Tagesplanes"
(Umgestaltung und Rhythmisierung des Tagesablaufes)
2005 Französisch (obligatorisch) ab Klasse 3
2004 Umgestaltung der Klassenstufen 1 und 2 in eine "Schuleingangsphase" (bis 2014)
Teilnahme am Projekt "Sokrates"
(Unsere Schule hat drei Jahre mit Schulen in Österreich, Polen und Frankreich an dem Thema „Kunst kennt keine Grenzen“ gearbeitet. Drei  polnische Assistenzkräfte haben an unserer Schule jeweils ein Jahr gearbeitet und brachte den Kindern die polnische Sprache und das Land näher.)
2003

 

 

Zeichnung der Schule

Einzug in die umgebaute Schule, die nun den modernsten räumlichen und technischen Anforderungen entspricht.

 

Einführung Englisch ab Klasse 1 (obligatorisch)
Einführung "Mentales Tastschreiben"  (fakultativ)
2002

 

 

Generalsanierung und Umbau der Schule
Eröffnung  unserer Schulbibliothek
Einführung Französisch ab Klasse 3 (fakultativ)
Anerkennung als Ausbildungsschule für künftige Erzieher und Lehrer
2001

 

 

Verleihung des Titels  „Medienschule“ und Vervollständigung der multimedialen Ausstattung der Schule

 

2000 Beginn der Profilierung zur  Medienschule
1999 Namensverleihung „Erich Kästner Grundschule“
1995 Beginn der Profilierung als lese- und bewegungsfreundliche Grundschule
1991 Umwandlung der Schule in die Grundschule 7
1980 Gründung der Schule als POS für die Klassen 1 bis 10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erläuterungen zu den Begriffen:

Ausbildungsschule: Unsere Schule bildet gemeinsam mit dem Staatlichen Studienseminar und der Pädagogischen Fachschule Gera zukünftige Lehrer und Erzieher aus.
Europaschule: Unsere Schule bietet für alle Schüler Englisch und Französisch an. Wir haben Partnerschulen in anderen europäischen Ländern und nahmen an "Comenius" und "Erasmus+" Projekten der EU teil.
Englisch: Seit 2004 bieten wir den Englischunterricht bereits ab Klasse 1 an. In einer Unterrichtsstunde je Woche wird fast ausschließlich mündlich gearbeitet
Fördersport: Fördermaßnahmen für Kinder, die sich wenig körperlich und sportlich betätigen und/oder die koordinative Leistungs- und Ausdauerschwächen haben. Der Unterricht erfolgt nachmittags in Kleingruppen mit ausgewählten Übungen. Es gibt keinen Leistungsdruck und eine vorwiegend spielerische Atmosphäre. Ängste und Leistungsdefizite sollen abgebaut werden.
Französisch: Sprachen lernen macht Spaß! An unserer Erich Kästner Grundschule lernen alle Kinder ab der 3. Klasse Französisch.
Medienschule: Siehe separate Seite zur Medienschule.
Mentales Tastschreiben: Schreiben an der Schreibmaschine oder am PC mit 10 Fingern. Das „Mentale Tastschreiben“ wird durch speziell ausgebildete Erzieher im Rahmen des Deutschunterrichtes durchgeführt und ist kostenlos (außer einem Arbeitsheft für 10€). Es wird eine spezielle Lernsoftware verwendet. Die Ergebnisse in den letzten Schuljahren übertrafen bei weitem unsere (hohen) Erwartungen, die Schüler schreiben schneller und fehlerfreier am PC. Die Konzentrationsfähigkeit hat zugenommen und es erweist sich, dass die Grundschule genau die richtige Zeit für einen solchen Kurs ist.