- Seniorpartner in School e.V. -

  www.seniorpartnerinschool.de

"Seniorpartner in School e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit den Mitteln der Mediation den Kindern und Jugendlichen in den Schulen bei Konfliktlösungen zu helfen. Mit Seniorpartner als Mediator werden Kinder angeleitet ihre Konflikte gewaltfrei zu lösen und dabei ihre persönliche und soziale Kompetenz zu stärken."


Frau Seidemann und Frau Stolze, zwei Seniorinnen vom Verein „Seniorpartner in School e.V. Landesverband Thüringen“ wollen unseren Schülern helfen, mit den Methoden der Mediation Konflikte einvernehmlich auf der Basis von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung selbst zu lösen. Kinder mit kleineren oder größeren persönlichen Sorgen können selbständig zu den Seniorpartnern gehen. In Einzelgesprächen geben sie dem Kind Hilfe zur Selbsthilfe und unterstützen es dabei, einen eigenen Lösungsweg zu finden. Die Seniorpartner gewährleisten, dass über die Inhalte der Gespräche in der Regel Vertraulichkeit gewahrt wird. Eine Abweichung wird nur in begründeten Ausnahmefällen und in Absprache mit den Kindern erfolgen.
 
Die Schüler erleben durch diese Gespräche, wie gegenseitiges Zuhören und Wertschätzen zur konstruktiven Bewältigung von Konflikten beitragen kann. Durch diese positiven Erfahrungen können Schüler neue kooperative Verhaltensweisen entwickeln, ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen werden gestärkt.
 
Die Seniorpartner sind durch professionelle Vollmediatoren ausgebildet in Schulmediation und werden regelmäßig durch Supervision und Fortbildungen begleitet. Ihr Einsatz in unserer Schule ist ehrenamtlich, sie schenken unseren Schülerinnen und Schülern ihre Zeit und ihre Lebenserfahrung. Die Seniorpartner arbeiten in der Mediation weltanschaulich ungebunden und überparteilich.
 
Das Projekt „Seniorpartner in School“ läuft bereits in 12 Bundesländern an über 200 Schulen erfolgreich. Weitere Informationen erhalten sie über das Internet unter
 
  www.sis-thueringen.de